KDM für Offiziere u. Mannschaften der Linie u. Landw. aus dem Gebiet der Stadt für 1814, 1846

Enthält 19% MwSt.

 

Ausführliche Beschreibung
siehe Löbner, Volker „Frankfurter Orden u. Ehrenzeichen 1806 –  1866″

Kategorie:

Beschreibung

Kriegsdenkmünze für Offiziere und Mannschaften der Linie aus dem Gebiet der Stadt  für 1814, 1846
Silber, Dm 31 mm, Rand 1,5 mm, 17,86 g, Angeprägte Bügelöse von 8,5 mm Breite, die auf einem 1 mm breiten Steg sitzt.
Avers: Stempelbild der Ein-Gulden-Münze von 1842-1855
Stiftung:  durch den Senat der Freien Stadt Frankfurt
Verleihungen: 84
Die Bandspange ist eine Eigenmächtigkeit und wurde am 28.09.1814 von Vice-Gouverneur, Feldmarschall-Leutnant Graf Hardegg per Befehl untersagt.
Nimmergut S. 330, Nr 819, 11,74 g, OEK 670, 1.300,– E, Band Nr. 174

Zusätzliche Information

Zeitraum

Top